Regen Radweg

Die Welterbe-Stadt Regensburg ist der Ausgangspunkt des Regen Radwegs. In Richtung Norden streift sich die Route an das Oberpfälzer-Seenland. In seiner 171 km langen Strecke durchquert der Regen Radweg den bayerischen Wald. Er verbindet den Grenzort bayerisch Eisenstein und die Welterbestadt Regensburg. Es bestehen hier Anschlüsse in die böhmischen Wälder. Die Strecke ist familienfreundlich bis auf einige Ausnahmen zwischen der Kreisstadt Regen und Viechtach und bei Roding. Flussradtouren haben hier viele Vorteile was eine Radtour zu einer spannenden Angelegenheit macht.

Vom Startpunkt bis zum Viechtach ist die Strecke ziemlich flach. Zwischen der Kreisstadt Regen und Viechtach sind jedoch 700 Höhenmeter zu überwinden. Die Regensburger Altstadt zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und ist mit ihren Bürgerhäusern, historischen Baudenkmälern, Straßencafes und engen Gassen der Ausgangspunkt des Regen Radwegs. Die Tourenradler erwartet hier eine 171 km lange Radreise mit atemberaubender Landschaft. Im Stadtteil Reinhausen befindet sich neben der Reinhauserbrücke der Startpunkt des Regen Radwegs.

Der Regen Radweg führt den Radler von Regensburg bis nach Bayerisch-Eisenstein. Hier sieht man verschiedene Wunder der Natur mit idyllischen Taleinschnitten, Waldpassagen, Naturschutzgebiete, Bergpanoramen, gewellter Hügellandschaft und wildromantischen Flusslandschaften. Der größte Teil der Route besteht aus asphaltierten Radwegen. Es gibt jedoch Ufer und Feldwege und verkehrsarme Nebenstraßen. Am besten eignen sich Mountainbikes und Trekkingtouren. Man begibt sich hier auf eine Entdeckungstour die unbegrenzte Möglichkeiten bietet. Hier lernt man Land und Leute, Brauchtum, Kultur und sogar die regional typische Küche kennen.

Regensburg war ein politisches Zentrum des römischen Reiches, das heutzutage Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Die Fußgängerzonen der Altstadt stehen besonders für den Radverkehr offen. Die Donaustadt bietet eine bezaubernde Naturlandschaft, die besonders beliebt unter Aktivurlaubern ist. Meistens haben Radtouristen hier ihre Freude. Jedes Jahr finden hier populäre Triathlon und MTB Events statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.