Optische Schwimmbrillen

Optische Schwimmbrille

Eine Schwimmbrille ist nicht nur für Sportschwimmer sehr wichtig, sondern sie schützt auch die Augen der Freizeitschwimmer. Die hohe Chlor-Konzentration in den Schwimmbädern, die für Hygiene sorgen soll, ist für die Augen nicht vorteilhaft. Aus diesem Grund sind die Schwimmbrillen unentbehrlich geworden.

Ein wichtiger Schutz für die Augen
Eingesetzt im Meer sorgen sie für einen optimalen Schutz gegen das Salzwasser. Nicht selten treten Augenreizungen wie Jucken, Brennen und sogar Rötungen auf, die einer gesonderten Behandlung bedürfen. Mit einer Schwimmbrille lässt sich das Problem schnell lösen. Die optische Schwimmbrille bietet sich da geradezu an. Sie ist klein und bedeckt nur die Augen. Außerdem ist sie leicht und stört nicht. So hat man auch bei Aktivitäten im Wasser immer einen klaren Durchblick. Die unterschiedlichsten Designs und Ausführungen sorgen für eine faszinierende Auswahl.

Ein besonderer Vorteil
Die optische Schwimmbrille ist sogar in der eigenen Sehstärke erhältlich. Damit hat man auch beim Tauchen und Schwimmen einen klaren Blick und kann die Unterwasserwelt so sehen, wie sie wirklich ist. Die Ausstattung dieser Schwimmbrillen ist optimal, denn sie passen sich individuell den eigenen Augenkonturen an, was durch die Dichtlippen begünstigt wird. So kann kein Wasser eindringen und die Augen genießen einen effektiven Schutz.

Stabilität sorgt für eine lange Lebensdauer
In der Regel ist die optische Schwimmbrille aus Polycarbonat hergestellt, was sie sehr robust und stabil erscheinen lässt. Mit einer Anti-Beschlags-Beschichtung ist immer für eine klare Sicht gesorgt. Die zusätzliche UV-Beschichtung sorgt noch einmal für einen gesonderten Schutz vor Sonneneinstrahlung, was sich auf dem Wasser sehr extrem darstellen kann. So steht den Wasseraktivitäten nichts mehr im Wege.

Übersicht mit Schwimmbrillen bei Youtube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.